Objektmöbel aus/mit Holz für Objekte mit Charakter

Zugriffe: 610

Die Architektur hat Holz als zeitgemäßen Werkstoff bereits seit längerem neu entdeckt. Kühle Materialien, wie Glas und Sichtbeton, werden mit dem Naturstoff Holz kombiniert und bilden reizvolle Objekte im Spannungsfeld aus Nüchternheit und natürlicher Wärme. Auch bei der Gestaltung von Innenräumen darf Holz wieder eine tonangebende Rolle spielen. Bereits 2016 wurde die heimische Eiche zum „Baum des Jahres“ gewählt. Eichenbäume trotzen Erscheinungen des Klimawandels wie z.B. langen Trockenperioden und können bis zu 1.000 Jahre alt werden. Holz ist ein besonders nachhaltiger Werkstoff, der auch bei Selmer immer stärker in den Fokus rückt:

Natürliche Note durch Holz im Objektbereich

Früher galt der klassische Metallstuhl als das Sitzmöbel für hohe Beanspruchung im Objektbereich. Moderne Kunststofffasern haben dann gezeigt, dass auch Polyamid & Co. als Werkstoff für den Objektmöbelbereich eingesetzt werden können. Massivholz galt zwar als belastbar und ästhetisch, aber zu kostspielig. Dank der neuen Verarbeitungsverfahren, wie z.B. der Produktion von hochwertigem Schicht- und Bugholz aus Eiche oder Buche, hat sich die Lage verändert. – Holz ist bei Objektmöbeln wieder auf dem Vormarsch! Dies entspricht den Interior-Trends der letzten Jahre und gibt neue Möglichkeiten in der Gestaltung von Räumen.

ray table von jehs+laub mit Eiche veredelt

Ab Sommer 2018 ist der Designklassiker ray table auch mit einem Holzgestell aus Eiche erhältlich. Wie von ray table gewohnt, bietet auch das neue Modell mit Eichenfüßen ausreichend Beinfreiheit für alle am Tisch. Objektmöbel müssen, neben Optik und Komfort, auch smarte Funktionen integrieren: Der neue ray table überzeugt mit einer integrierten Elektrifizierungsnut, in der alle Kabel für Laptops & Co. unsichtbar verlaufen. So läuft die Konferenztechnik reibungslos und doch steht die Ästhetik der Objektmöbel im Vordergrund.

crona light bar: Buche und Eiche am Tresen

Ebenfalls neu im Sortiment von Selmer ist der beliebte Barhocker crona light bar mit einem Gestell aus Buche oder Eiche. Das verwendete Schichtholz ist durchgängig aus Buche oder Eiche gefertigt, gibt höchste Stabilität und hält auch starken Belastungen dauerhaft stand. Durch den Einsatz der Trendhölzer Eiche und Buche entsteht definitiv mehr Gestaltungsspielraum, wodurch der neue crona light bar besonders spannend für Bar- und Loungebereiche von Hotels, Restaurants, Bars und Unternehmen ist. Der Fußring des crona light bar kann übrigens in der Farbe der gewählten Sitzschale bestellt werden, was ein zusätzliches optisches Highlight für die zurückgenommene Formensprache des crona light bar bietet!

Mit den Erweiterungen der Produkte crona light bar und ray table durch stilvolle Holzelemente folgt Selmer als Objektausstatter den aktuellen Interior-Trends. – Bei Fragen zu unseren Produkten steht Ihnen das Selmer-Team gerne persönlich beratend zur Seite!

Selmer Summer News 2018

In diesem Jahr gibt es erstmals eine Sommer-Kollektion, in der Sie gleich zehn neue Produkte aus den Bereichen Office und Public Spaces erwarten.

Weiterlesen