plaza die Ästhetik der Vielseitigkeit

Hinter plaza verbirgt sich ein Stuhl, der in seiner Vielseitigkeit und seiner Fülle an Erscheinungsformen eine Legion an Adjektiven auf sich zieht. Elegant, bequem, stapelbar, dezent, komfortabel, clean, behaglich – so zahlreich wie seine Eigenschaften sind seine Einsatzmöglichkeiten. 

Als stapelbarer Stuhl mit Option zur Reihenverbindung und Nummerierung ist der plaza perfekt für große Räume und Veranstaltungslocations geeignet. Aufgrund seiner überzeugenden Ergonomie findet plaza allerdings auch seinen Platz bei Seminaren oder Konferenzen. 

Er zeigt sich in zwei Varianten: plaza classic kommt als Holz-Stahlrohr-Kombination daher. Der plaza steel gefällt mit verchromtem Stahlrohrgestell in unterschiedlichen Ausführungen. Zudem sind beide Linien in unterschiedlichen Konfigurationen bezüglich Farben, Stoffauswahl und Polsterung erhältlich. 

plaza classic komfortabel Sitzen in klassischem Design

Die Kombination aus Holz und Metall verleiht dem plaza classic eine moderne und gleichzeitig behagliche Wirkung. Der Stuhl ruht auf vier Beinen, konifiziertes Rundstahlrohr hinten und Buche-Multiplex vorne. Die Sitzschale aus Buchensperrholz bietet in ihrer Form ein Maximum an Ergonomie. 

plaza steel Ergonomie in kühler Eleganz

Das Gestell aus konifiziertem Rundstahlrohr verleiht dem plaza steel eine gewisse Nüchternheit, die Sitzschale aus Buchensperrholz sorgt aufgrund ihrer Form für perfekte Ergonomie. Auch diese Variante ist selbstverständlich stapelbar.  Je nach Geschmack darf der Nutzer des plaza steel das cleane Design in vollem Umfang wirken lassen, oder durch zahlreiche Varianten an Materialkombination und Polsterung ein wenig „absoften“. 

plaza steel Freischwinger bequem, klassisch, chic

Der Freischwinger zählt in seinen zahllosen Interpretationen zu den Designklassikern unter den Sitzmöbeln. Die entsprechende Variante des plaza steel ist selbstverständlich ebenfalls stapelbar, voll gepolstert und auch mit hoher Rückenlehne erhältlich.